#IB Die erste Summer School an der Fakultät IB

Fakultät International Business – Alles für Ihren Erfolg


Die erste Summer School 2014 an unserer Fakultät war ein voller Erfolg. Das Ziel der Summer School, Studenten aus Nordamerika für unsere Hochschule und für Deutschland zu begeistern, konnten wir erreichen. Teilgenommen haben zehn Studierende der Universitäten Pittsburgh at Bradford und Indiana University-Purdue University Indianapolis (IUPUI) sowie zwei Austauschstudierende aus Kanada und Spanien, die derzeit an unserer Hochschule studieren. Jedem Gast wurde ein Studierender unserer Hochschule als Mentor an die Seite gestellt. Prof. Dr. Amanda Cecil von der IUPUI hat ihre Studierenden in der Zeit vom 23.05. – 05.06. begleitet und an unserer Hochschule als Gastdozentin gelehrt.

Die Studenten konnten zwischen zwei Fachrichtungen wählen: European Financial Markets (Carolin Schmidt, M. Sc.) und European Tourism Networks (Prof. Dr. Christian Buer). Beide Gruppen belegten zudem den Kurs: European Cultures & Management Styles bei Prof. Dr. Kathrin Köster.

Morgens wurde studiert, nachmittags erlebten die Teilnehmer Straßburg, den Bodensee, Frankfurt, Heidelberg, das Schloss Ludwigsburg und vieles mehr.

Es waren erlebnisreiche Wochen, in denen einfach alles gepasst hat. Am 07.06.2014 haben sich alle mit einem lachenden und einem weinenden Auge auf den Heimweg gemacht. Im Gepäck ein Zertifikat mit bestandenem Examen und vielen Erinnerungen. Nach der Summer School ist vor der Summer School und so freuen wir uns auf die nächste Summer School 2015.

Prof.-Koester-begeistert International-Newsletter-SoSe-2014 Gruppenbild-Frankfurt
Prof. Dr. Gaby Köster begeistert Studierende

Lesen Sie hier weiter

#Ausland Winterliche Grüße aus Bradford

#Ausland Roadshow für die Summer School 2015

#IB Mentorenprogramm der Summer School 2015

Zur Summer School auf unserer Website

#IB Experience Europe: Business, Culture and Tourism

 

 

 

 

 

 



3 Antworten zu “#IB Die erste Summer School an der Fakultät IB”

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.