#TM Altkennzeichen fördern die regionale Identifizierung

Fakultät International Business – Alles für Ihren Erfolg


Kennzeichenliberalisierung

72 Prozent wünschen sich ihr altes Kennzeichen zurück

Seit 1956 besteht das Kennzeichensystem in Deutschland, in den neuen Bundesländern wurde es 1990 eingeführt. Durch Kreisgebietsreformen fielen in den letzten Jahrzehnten viele Kennzeichen weg, da sich Gebiete und Namen geändert hatten. Pro Zulassungsbezirk gab es nur ein Kennzeichen. Die Kennzeichenliberalisierung, die im November 2012 eingeführt wurde, ermöglicht u. a., dass abgeschaffte Kennzeichen wieder verwendet werden können. Ehemalige Landkreise oder kreisfreie Städte können auf Antrag ein anderes Kennzeichen erhalten. Bisher wurden 279 Kennzeichen (wieder) zugelassen.

Die Heilbronner Initiative zur Kennzeichenliberalisierung, die von Prof. Dr. Ralf Bochert initiiert wurde, hatte maßgeblichen Einfluss auf diese Entwicklung. In Prof. Dr. Bocherts Forschungsprojekt wurden rund 50.000 Menschen in über 200 Städten befragt, wie sie zu einer Einführung der Altkennzeichen stehen. Rund 72% der Befragten bewerteten die Wiedereinführung als positiv. Der Großteil der Befragten sieht das Kennzeichen als ein Merkmal an, das die regionale Identifikation fördert.

Ein aktuelles Interview von Prof. Dr. Ralf Bochert mit Bianca Zäuner von der Heilbronner Stimme finden Sie hier. Die Studie erschien Ende 2014 auch als Buch in der Heilbronner Reihe Tourismuswirtschaft.

Und auch in der Zeitung Die Rheinpfalz kommt Prof. Dr. Bochert zu diesem Thema zu Wort.

Bochert
Bochert
Prof. Dr. Ralf Bochert

Bildquelle: Jörg Müller Fotografie


Lesen Sie hier weiter

#TM Exkursion ins Taubertal

#TM Messestand auf der ITB

#TM future2job – Treffen Sie den ambitionierten Branchennachwuchs 

#IBO #TM Professorin aus Russland ist Gast an der Fakultät

#TM #HM 30. International Tourism Students Conference

#TM Interview mit Prof. Dr. Christian Buer

#TM #HM 5. Heilbronn Hospitality Symposium

Zum Studiengang Tourismusmanagement

 



9 Antworten zu “#TM Altkennzeichen fördern die regionale Identifizierung”

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.