#IB Was hat Volkswirtschaftslehre mit San Remo zu tun?

Fakultät International Business – Alles für Ihren Erfolg


Zum Ausklang des Tages in einer Pizzeria sitzen, die italienische Küche genießen und ein leckeres Glas Wein dazu schlürfen. Studierende genießen dies hin und wieder gern. Eher selten ist, dass Professoren dafür die Rechnung übernehmen.

Neun Studierende des 2. Semester haben den Mittwochabend in der Pizzeria San Remo gemeinsam mit den Professoren Dr. Ralf Bochert und Dr. Marcus Wimmer verbracht. Als Anerkennung für hervorragende Leistungen in der Klausur „Einführung in die Volkswirtschaftslehre“ haben die beiden Professoren die zehn besten Studierenden aus den Studiengängen Tourismus Management, Weinbetriebswirtschaftslehre, International Business – Osteuropa und International Business – Intercultural Studies zu einem gemeinsamen Pizzaessen eingeladen.

Die Wertschätzung, dass Studierende in „einem der nicht ganz einfachen Fächer supergute Leistungen gezeigt haben, sollte man neben der Note auch persönlich zeigen“ meint Professor Bochert. Professor Wimmer ist auch ein persönlicher Austausch mit den Studierenden und deren Feedback wichtig: „Die studentische Sichtweise und deren Probleme erfährt man bei einer Pizza und einem Gläschen Wein besser als durch Feedbackbögen“.

Auch denVWL 1VWL 3 Studierenden hat der Austausch mit den Professoren gefallen, und man war sich am Ende einig, derartige Events doch häufiger stattfinden zu lassen!

Prof. Dr. Marcus J. Wimmer, International Business – Osteuropa

 

 


Lesen Sie hier weiter

#TM Buchempfehlung Eventtourismus

#IB Lehren, um zu lernen

 



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.