#IBIS Alles, was ich lernen wollte

Fakultät International Business – Alles für Ihren Erfolg


Der FRAGEBOGEN des IBlogs

ausgefüllt von Alexandra Reyes, IBIS-Absolventin und Mitarbeiterin bei der Deutschen Bank in Frankfurt

Alexandra Reyes kommt ursprünglich aus Kolumbien und ging dort zu einer deutscher Schule. Nach der Schule absolvierte sie eine Ausbildung zur Industriekauffrau und machte sich danach auf den Weg nach Deutschland, um an unserer Fakultät Internationale Betriebswirtschaft- Interkulturelle Studien zu studieren. Ihr Auslandssemester verbrachte sie an der Misr International University in Ägypten. Dies war für sie eine großartige Erfahrung in einer interessanten Kultur mit sehr netten Menschen. Sie nutzte die Zeit auch, um zu reisen und genoss das köstliche Essen, die Straßenmärkte und Cafés.

Nach ihrem Bachelorabschluss begann sie bei der Deutschen Bank als Trainee im Bereich Finance zu arbeiten. Mittlerweile arbeitet sie bei der Deutschen Bank im Team „Competitor & Strategic Analytics“.

alexandra-reyes


Haben Sie den Traumberuf Ihrer Kindheit?

Eigentlich nicht… ich wollte Astronautin werden, als ich klein war…

Wussten Sie nach Abschluss der Schule, welche berufliche Richtung Sie einschlagen wollen?

Ja, ich wollte auf jeden Fall entweder VWL oder BWL studieren

Was haben Sie im Studium für den Beruf gelernt?

Das Studium hat mir auf jeden Fall eine fachliche Basis gegeben um die Zusammenhänge der Betriebswirtschaft besser zu verstehen. Viele dieser Themen kann ich immer noch im Job anwenden. Was ich auch durch Gruppenarbeiten gelernt habe, war, dass man immer wieder mit unterschiedlichen Menschen und dementsprechend Persönlichkeiten arbeiten wird und dass man lernen sollte, mit diesen verschiedenen Persönlichkeiten umzugehen… im Beruf ist es genauso!

Und für das Leben?

Es gibt immer Vorlesungen die Einem mehr Spaß machen als andere… Genauso ist es im Leben… aber wenn man was erreichen will, muss man durch alle durch und man muss durchhalten, um sein Traum zu erfüllen… Disziplin zahlt sich aus!

Die schönste Erinnerung an Ihre Studienzeit in Heilbronn?

Der Arabisch-Unterricht mit Ausflügen zum arabischen Restaurant und die Foyer-Parties 😉

An der Fakultät für International Business habe ich studiert, weil…

ich nicht nur BWL studieren wollte, sondern mich auch über die arabische Kultur und über internationale Beziehungen und Zusammenhänge weiterbilden wollte… der Studiengang hatte einfach alles was ich lernen wollte.

Heilbronn ist für mich…

meine erste Tür, meine ersten Freunde, Erfahrungen und Herausforderungen in Deutschland… Heilbronn wird für immer in meinem Herzen mit sehr guten Erinnerungen bleiben!

Auf welche Leistungen sind Sie besonders stolz?

Ich bin stolz darauf, dass ich ein bisschen Arabisch gelernt habe! Das hätte ich nie gedacht! Jetzt kann ich nur noch die arabische Schrift lesen, aber immerhin! 😉

Ihr erstes Bewerbungsgespräch nach dem Studium: Waren Sie gut vorbereitet?

Ja, ich habe mich sehr gut vorbereitet, weil es mein Traumjob war und ich wollte ihn unbedingt haben!

Wie viele und welche Sprachen sprechen Sie?

Ich spreche Spanisch, Englisch und Deutsch… Arabisch nur ein mini-bisschen noch…

Wie lautet Ihr Lebensmotto?

Das Leben, den Moment und jede Lebensphase genießen… und natürlich leben und genießen lassen!

Was gefällt Ihnen an Ihrer jetzigen Arbeit?

Die angenehme Arbeitsatmosphäre, nette Kollegen, interessante Aufgaben… dass, wenn es mal stressig wird, sind die Kollegen immer noch nett und hilfsbereit

Wo konnte man Sie während Ihrer Studienzeit in Heilbronn außerhalb der Hochschule treffen?

Ich habe gern viele Fahrradtouren in der Heilbronner Umgebung gemacht.

Das tollste Land der Welt ist für mich… Und warum?

Mein Heimatland Kolumbien! Dort wohnt meine Familie, dort ist an 365 Tagen im Jahr schönes sonniges Wetter und die Landschaft und die Strände sind traumhaft!

Ihr Lieblingsfilm?

Kill Bill

Ihr Lieblingsbuch?

P.S. Ich liebe dich

Was würden Sie studieren, wenn Sie heute noch einmal entscheiden könnten?

Ich glaube ich würde Mathe studieren und danach ein Master in VWL machen

Was ist Erfolg für Sie?

Wenn man glücklich und in Frieden mit sich selbst ist! Und wenn man seine eigene Träume verfolgt und für sie kämpft!

Was ist Ihrer Meinung nach der beste Weg zum Erfolg?

Sich selbst mit Energie und Leidenschaft darum kümmern

Ihr Wunsch für/Rat an zukünftige Absolventinnen und Absolventen?

Wenn ihr einen Traum habt, denkt nicht dran, dass es zu schwierig ist oder dass es nicht klappen kann weil…  Bemüh dich und mach es! Das Leben ist zu kurz, um so viel zu denken! Einfach mit einem kleinen Schritt anfangen, Hauptsache: anfangen!


Lesen Sie hier weiter

#IB Neugierde ist der beste Weg zum Erfolg

#IB Interview mit aha! film Gründer Robin Wuchter

#IB SAP zu Gast an der Fakultät

#IBIS KPMG zu Gast

#IBIS Alumni erzählen

#WB Gestern Studentin, heute Expertin in Kosten- und Leistungsrechnung

Zum Studiengang Internationale Betriebswirtschaft – Interkulturelle Studien



Eine Antwort zu “#IBIS Alles, was ich lernen wollte”

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.