#TM #HM Zweiter Platz für Heilbronner Team

Fakultät International Business – Alles für Ihren Erfolg


International Tourism Students Conference

Zum 30. Mal fand die International Tourism Students Conference (ITSC) in Breda, Holland vom 22. bis zum 24. April 2015 statt.  Sieben Studierende der Studiengänge Tourismusmanagement und Hotel- und Restaurantmanagement reisten zur Konferenz, um sich mit Studierenden aus der ganzen Welt über das Thema „Sustainability in Tourism – Beyond the Obvious Solutions“ auszutauschen. Das Heilbronner Team bot mit seinem kreativen Beitrag zum Konferenzthema viele Denkanstöße und erreichte in dem dazugehörigen Wettbewerb einen herausragenden zweiten Platz. Wir gratulieren herzlich! 

Die ITSC gibt es seit 1986 auf Initiative der Hochschule Heilbronn und der Université de Savoie in Chambéry (Frankreich). Die jährlich in einem Rotationsprinzip stattfindende Konferenz hat zum Ziel, einen internationalen Austausch über aktuelle Trends und Themen der Tourismusbranche zwischen Studierenden – den zukünftigen Entscheidungsträgern der Branche – zu ermöglichen.

Die ITSC startete in kleinem Rahmen, aber sehr schnell kamen andere europäische Hochschulen dazu und mit Partnern aus Übersee wurde das Netzwerk nicht nur größer sondern noch internationaler.

Die bisherigen Konferenzorte finden Sie hier und den 1. Newsletter der Gastgeber können Sie hier lesen.

Probleme und Spannungsfelder des nachhaltigen Tourismus

Während der fünftägigen Konferenz befassten sich die teilnehmenden Hochschulen aus neun europäischen Ländern damit, Probleme und Spannungsfelder des Tourismus und der Umwelt zu diskutieren und neue Lösungsansätze zu entwickeln. Durch Gastvorträge und Workshops von anerkannten Fachleuten wurde ein breites Spektrum der Themen Architektur, nachhaltige Reiseveranstaltung, Transport und Tourismus beleuchtet und den Teilnehmenden wertvolles Wissen vermittelt. Zusätzlich präsentierte jede der neun studentischen Delegationen ihr vorher ausgearbeitetes Paper zum Konferenzthema. Im Mittelpunkt des Heilbronner Papers „LOHAS – Serious Movement or Marketing Tool?“ stand die Konsumentengruppe der „LOHAS“ (Lifestyles of Health and Sustainability), die einen großen Wert auf Gesundheit und Nachhaltigkeit legen, und gern bereit sind, dafür etwas mehr auszugeben. Der Beitrag bot viel Diskussionspotential und wichtige Denkanstöße für die Entwicklung neuer Lösungsansätze im weiteren Verlauf der Konferenz.

Neben den Vorträgen und Workshops stellte jedes Land einen sogenannten „Market Stall“ zusammen, welcher die jeweilige Landeskultur präsentierte. Der Heilbronner Stand lockte mit personalisierten Pralinen, Wein, Brot mit den verschiedensten Brotaufstrichen, sowie Kugelschreiber, Mützen und zahlreichen Infoflyern. Die in der Vorbereitungsphase gewonnenen Sponsoren wie die Tourismusmarketing GmbH BaWü, die Hochschule Heilbronn, die Lauffener Weingärtner eG, der THM Tourism & Hospitality Management e.V., die Wirtschaftsregion Heilbronn-Franken GmbH, hochschulenhoch3.de und das Heilbronner Café „Das Roth“ leisteten dabei durch gestellte Give-Aways, Speisen und Getränke einen wesentlichen Beitrag zum Erfolg des deutschen Market Stalls.

“Die International Tourism Students Conference bietet unseren Studierenden eine einzigartige kulturelle Erfahrung abseits der Hochschule und ermöglicht einen einzigartigen fachlichen Austausch“, so Susanne Hilland, Mitarbeiterin im Masterstudiengang International Tourism Management und Betreuerin der Heilbronner Delegation.


 

Lesen Sie hier weiter

#TM Erfolgreiche Zusammenarbeit mit Kurbad

#TM Altkennzeichen fördern die regionale Identifizierung

#IBIS Manitoba International Marketing Competition & Conference

#IB Einladung zur International Student Week – ISWI 2015

Zum Studiengang Tourismusmanagement

Zum Studiengang Hotel- und Restaurantmanagement

 

 

 

 



9 Antworten zu “#TM #HM Zweiter Platz für Heilbronner Team”

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.