#WB Tagebuch des Lehrweinprojekts | #03 | 12.10.2015

Tagebucheintrag #03 | 12.10.2015

Das Lehrweinprojekt geht weiter..

Über das Wochenende haben bei allen Gruppen die Moste angefangen zu Gären. Der Gärverlauf wird einerseits analytisch anhand der Dichteabnahme des Mostes überwacht und andererseits durch verkosten des gärenden Mostes kontrolliert, dass keine Fehltöne entstehen. In den nächsten Tagen wird es vor allem darum gehen eine angemessene Gärgeschwindigkeit zu erreichen. Sowohl eine zu schnelle als auch eine zu langsame Gärung müssen vermieden werden. Es bleibt weiterhin spannend – wir werden wieder berichten!

Die nachfolgenden Eindrücke geben erneut einen kleinen Einblick in den Prozess des Tages…

 

 


Lesen Sie hier weiter

#WB Tagebuch des Lehrweinprojekts | Vorlesung Önologie WS15/16

#WB Tagebuch des Lehrweinprojekts | #02 | 08.10.2015

#WB Tagebuch des Lehrweinprojekts | #04 | 14.10.2015

Zum Studiengang Weinbetriebswirtschaft

 



4 Antworten zu “#WB Tagebuch des Lehrweinprojekts | #03 | 12.10.2015”

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.