#IB Alumni Vortragsreihe: „Flash Lights – IB-Alumni berichten aus der Praxis“

Fakultät International Business – Alles für Ihren Erfolg


Unter dem Motto „Flash Lights – IB-Alumni berichten aus der Praxis“ veranstaltet die Fakultät für International Business eine Vortragsreihe, bei der Absolventinnen und Absolventen ihre Berufserfahrungen mit derzeitigen Studierenden teilen. In ca. 45-minütigen Vorträgen gehen die Ehemaligen unter anderem auf folgende Fragen ein:
  • Was mache ich derzeit beruflich und wie bin ich zu dieser Tätigkeit gekommen?
  • Inwieweit hat mich mein Studium auf meine berufliche Tätigkeit vorbereitet?
  • Was bereitet mir im Berufsleben besonders viel Freude, was gefällt mir weniger?
  • Welche Tipps kann ich derzeitigen Studierenden mit auf den Weg geben

In einer anschließenden Fragerunde haben die Studierenden ausreichend Gelegenheit, den Referenten ihre Fragen zu stellen und individuelle Praxistipps zum Berufseinstieg zu erhalten.

Um vorherige Anmeldung unter alumni-ib@hs-heilbronn.de wird gebeten.

Der nächste Vortrag findet am

Mittwoch, 15.06.2016 um 18:30 Uhr in Raum V 005 statt.

Vortragsthema: „Consulting in Middle East“

  • Consulting Projekt im Finance & Compliance Umfeld in der Ölindustrie in Saudi-Arabien
  • Wie steuere ich als CEO/ CFO ein Ölunternehmen?
  • Welche Maßnahmen sind notwendig, um Korruption einzudämmen?
  • Interkulturelle Erfahrungen/ Herausforderungen in Saudi-Arabien / Anekdoten aus dem Arbeitsalltag
  • Zusammenarbeit & Kooperation in einem internationalen Team bei einer führenden Management-Beratung in Deutschland
Yannik Michels, Assistant Manager bei der KPMG AG in Frankfurt a.M. und ehem. IBIS-Absolvent, berichtet von seinen Erfahrungen im Finance & Compliance Umfeld in der Ölindustrie in Saudi-Arabien.

 

Weitere Vorträge in dieser Reihe im SoSe 2016 in Planung:
•    Ella Platau (Erfahrungen bei Bosch) – Datum wird noch bekannt gegeben

 

 



Eine Antwort zu “#IB Alumni Vortragsreihe: „Flash Lights – IB-Alumni berichten aus der Praxis“”

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.