#WB Rebstockprojekt – Waschen, schneiden, legen? Schneiden, biegen, binden!

Fakultät International Business – Alles für Ihren Erfolg


Nach dem großen Erfolg des Lehrweinprojektes im Wintersemester wird auch im laufenden Sommersemester in der Vorlesung Weinbau Wert auf Praxisnähe gelegt. Die Studierenden haben die Gelegenheit vom Rebschnitt über die Laubarbeiten bis hin zur Ertragsregulierung viele wichtige Arbeiten am Rebstock selbst durchzuführen. Da die Hochschule nicht über eigene Weinberge verfügt, wird dieses Lehrprojekt mit einem Partner durchgeführt. Das Weingut GA Heinrich unterstützt den Studiengang Weinbetriebswirtschaft und stellt 5 Weinbergsreihen zur Verfügung. Tobias Heinrich erläutert die Arbeiten und steht den Studierenden mit Rat zur Seite.

Ziel des von Prof. Brysch-Herzberg initiierten Lehrprojektes ist es durch eigenes Arbeiten das Verständnis zu fördern und die Theorie mit der Praxis zu verbinden. Natürlich soll auch der Spaß am Lernen und am Lehren nicht zu kurz kommen.

Am 24.03. wurden die Reben geschnitten, dass abgeschnittene Holz entfernt, die Ruten gebogen und festgebunden. Diese zentralen Arbeiten stehen jedes Jahr in der Zeit von November bis Anfang März an. Nachfolgend ein paar Eindrücke dazu:

 

Winzer Tobias Heinrich erläutert zunächst den Rebschnitt
Winzer Tobias Heinrich erläutert zunächst den Rebschnitt
« 1 von 6 »

 


Lesen Sie hier weiter

#WB Tagebuch des Lehrweinprojekts | Vorlesung Önologie WS15/16

#WB Tagebuch des Lehrweinprojekts | #02 | 08.10.2015

#WB Tagebuch des Lehrweinprojekts | #03 | 12.10.2015

#WB Tagebuch des Lehrweinprojekts | #04 | 12.10.2015

#WB Tagebuch des Lehrweinprojekts | #05 | 30.10.2015

#WB Tagebuch des Lehrweinprojekts | #06 | 16.12.2015

#WB Tagebuch des Lehrweinprojekts | #07 | 17.12.2015

Zum Studiengang Weinbetriebswirtschaft



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.