#WB Teilnahme an der 18. Internationalen Genossenschaftstagung in Luzern/Schweiz

Fakultät International Business – Alles für Ihren Erfolg


Die 18. Internationale Genossenschaftswissenschaftliche Tagung fand dieses Jahr, unter dem Motto “Identität und Wachstum“, in Luzern am schönen Vierwaldstättersee statt.

Vom 14. bis 16. September beschäftigten sich über 350 Teilnehmerinnen und Teilnehmer mit relevanten Fragen des Genossenschaftsmanagements. Dabei standen die Themen Identität und Wachstum im Mittelpunkt. Es ging um Fragen der Mitgliedergewinnung und –bindung, um Zukunftsmodelle, die Besonderheiten der Rechtsform Genossenschaft und Wachstumsmöglichkeiten. Dabei wurden innovative Lösungsansätze aus verschiedensten Genossenschaftsformen, angefangen von Genossenschaftsbanken bis hin zu Immobiliengenossenschaften, vorgestellt. Und selbstverständlich gab es auch interessante Ansätze für Agrargenossenschaften, die auch für Winzergenossenschaften von großer Bedeutung sind. Ein besonderes Plus war die Internationalität der Vortragenden. Die Referenten kamen aus 21 Ländern – darunter China, Brasilien, Neuseeland, Thailand, USA, Indien, Äthiopien, Kanada, Großbritannien, Niederlande, Albanien, Griechenland, Spanien, Italien, Finnland, Frankreich, Deutschland, Österreich, Polen, Litauen und der Schweiz. Dies ermöglichte einen Blick über den Tellerrand und machte mit den Genossenschaftskonzepten in anderen Ländern vertraut.

Auch wir, Michael Minnici und Prof. Dr. Bettina Merlin (Internationales Weinmanagement) haben zum erfolgreichen Ablauf der Konferenz beigetragen. In unserem Vortrag zum Thema „Fusionen zwischen Winzer- bzw. Weingärtnergenossenschaften in Deutschland – ein Erfolgsmodell?“ haben wir Ergebnisse unserer empirischen Studie vorgestellt, die auf großes Interesse gestoßen sind (veröffentlicht in: Taisch, F./ Jungmeister, A./ Gernet, H. Genossenschaftliche Identität und Wachstum/Cooperative Identity and Growth (2016) Verlag Raiffeisen Schweiz, Luzern, S. 420-429). Bei Interesse einfach kurz melden!

Übrigens…Luzern ist wunderschön und eine Reise wert!

 


Lesen Sie hier weiter

#WB Was ist ein Moscow Mule?

#WB Ökoweinbau hautnah

#WB Exkursion an das Weinbauinstitut Freiburg

#WB Prickelndes beim Internationalen Weinmarkt

#WB Highlight in Weinsensorik II – Weine des Médoc

#WB „Kunden finden, Kunden binden“ – 8. Heilbronner Weinmarketingtag

#WB Exkursion nach Südafrika 2016 – Tagebuch

#WB  Jetzt hat der Studiengang Weinbetriebswirtschaft eine Sommelière!

#WB Nachhaltiger Weinbau – So schmeckt Piwi?

#WB Nachhaltiger Weinbau



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.