#IB III. International Day – 26. April 2017

Fakultät International Business – Alles für Ihren Erfolg


Am 26. April 2017 fand zum dritten Mal am Campus – Am Europaplatz der International Day statt. Diese Veranstaltung war ein großer Erfolg und lockte viele Professoren, Mitarbeiter und Studierende zur Fakultät International Business.

Zahlreiche Kulturen und Länder wurden vorgestellt und leckere kulinarische Spezialitäten an den Länderständen angeboten. Es gab insgesamt fünf Länderstände, die die Kultur von der arabischen, frankophonen und hispanophonen Welt, der Länder Osteuropas, sowie der Türkei repräsentiert haben. Die Länderstände wurden von den internationalen Studierenden und den Studierenden der Hochschule Heilbronn organisiert. Sie haben sich bei der Vorbereitung und Vorstellung der Länderstände sehr große Mühe gegeben. Alle Stände wurden kultur- bzw. länderspezifisch dekoriert, die ländertypischen Häppchen wurden selbst zubereitet und einige Studierende trugen Nationaltrachten.

Außerdem gab es drei Infostände von International Office, Welcome Center Heilbronn-Franken und vom Erasmus-Konsortium KOOR/BEST mit Informationen rund um die Themen u. a. Vermittlung von Praktika und Jobangeboten von internationalen Fachkräften, Buddy Programm, Auslandssemester (Praxis- und Studiensemester im Ausland) und Stipendien.

Neben den Länder- und Infoständen fand eine internationale Vortragsreihe mit interessanten Vorträgen bspw. zum aktuellen Thema „Brexit – Auswirkungen auf die Banken und Finanzmärkte“ von Dr. Christian Ossig (Mitglied der Hauptgeschäftsführung Bundesverband deutscher Banken e.V.), zu Auslandsaufenthalten und Stipendien von Dipl.-Betriebswirtin Gudrun Heller (Leiterin International Office), zu Erasmus-Möglichkeiten von Dipl.-Kulturwirtin Susanne Holzheimer (Projektkoordinatorin für Mobilitätsmaßnahmen Erasmus-Konsortium KOOR/BEST) u.v.m. statt. Auch die Hochschulband „Sommersemester“ sorgte wieder mit ihrer großartigen Performance für eine stimmungsvolle Abwechslung.

Das Hauptziel dieser Veranstaltung war es, die Vielfalt und Internationalität der Fakultät International Business wider zu spiegeln. Dank allen Beteiligten wurde es zum dritten Mal in Folge erfüllt. Das zahlreiche Erscheinen der Studierenden, Professoren und Mitarbeiter zeigte das wachsende Interesse am Thema der Internationalität. Sowohl die Studierenden, die an der Vorbereitung beteiligt waren, als auch die Besucher hatten die Möglichkeit sich insb. über die Diversität der Kulturen und Länder zu informieren und sich „zwangslos“ auszutauschen.

Herzlichen Dank an alle Beteiligten für das große Engagement und wir freuen uns bereits auf den nächsten International Day, in 2018!

« 1 von 67 »

Lesen Sie hier weiter

#IB Mit Kreativität und Fleiß aufs Siegertreppchen

#IB Forschungsaufenthalt an der Texas Tech University (TTU) in USA

#IB Forschung und Lehre an der University of Pittsburgh at Bradford

#IB Besuch der Partnerhochschule BA School of Business and Finance in Riga

#IB Lehren, um zu lernen

#IB Vielfalt und Internationalität am Campus

Zu den Auslandsaktivitäten auf unserer Website



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.