#IB Finale des Campus Cup

Fakultät International Business – Alles für Ihren Erfolg


Mit Kreativität und Elan ins Finale

Frunch GmbH, Vinogistics GmbH & Co. KG und Offline-Travel GmbH sind Finalisten

Von Prof. Dr. Bettina Merlin

Das Semester neigt sich seinem Ende zu, entsprechend stand auch wieder das Finale des Campus Cups, dem fakultätseigenen Businessplan-Wettbewerb ins Haus. In der vorletzten Vorlesungswoche traten 15 Teams aus allen Studiengängen der Fakultät vor eine Jury, um ihren Businessplan zu präsentieren und zu verteidigen. Die Jury bestand ausschließlich aus externen Experten aus dem Bereich Existenzgründung. Vertretern von Banken und der IHK, Venture Capital-Gebern und Gründern gegenüberzutreten, bewirkte große Aufregung unter unseren Studierenden. Aber mit Elan und viel Kreativität überzeugten sie die Jury schnell von ihren Gründungsideen. Da wurde auf einmal in den Vorlesungssälen geradelt, einem Konzert von Handyklingeltönen gelauscht und sogar auf einer mitgebrachte Kochplatte gekocht. (Ist das überhaupt erlaubt? Egal, lecker war es, laut der glücklichen Jurymitglieder, die etwas probieren durften.) Selbstgebastelte Produktverpackungen machten die Konzepte anschaulich und Häppchen verdeutlichten das Angebot in gastronomischen Betrieben. Bei so viel Überzeugungskraft fiel die Entscheidung bei der Auswahl der Finalteilnehmer ziemlich schwer.

Einzug ins Finale

Nichtsdestotrotz musste ja eine Entscheidung getroffen werden und so schafften es die Teams der Frunch GmbH, der Vinogistics GmbH &Co. KG und der Offline-Travel GmbH ins Finale. Trotz des sprunghaften Anstiegs des Adrenalinniveaus legten alle Teams noch einmal hervorragende Präsentationen hin und hielten auch den Fragen der Kommilitonen und der Jury stand. Die Kommilitonen waren übrigens die kritischeren Fragensteller.

Die Sieger

Sieger wurde die Frunch GmbH, ein Konzept für einen gesunden Mittagessenlieferdienst. Den zweiten Platz belegte die Vinogistics GmbH & Co.KG mit Logistikdienstleistungen für die Weinindustrie. Und dritter wurde die Offline-Travel GmbH, ein Reiseveranstalter für Offline-Urlaub.

Alle drei Siegerteams durften sich über Geldpreise des Venture Forums Heilbronn und Weinschorle der Acht Grad Plus GmbH freuen. Mit der Weinschorle wurde sofort (und zum Entsetzen des Produzenten ungekühlt!) beim abschließenden Buffet der Kreisparkasse Heilbronn angestoßen. Und auch wenn es sich bei der Veranstaltung nur um eine Lehrveranstaltung handelt, wurden doch wieder einige Konzepte entwickelt, die eine Umsetzung in der Praxis Wert wären.


Lesen Sie hier weiter

#WB Was ist Gin?

#IB work hard, play hard

#IBIS KPMG zu Gast

#HHN marché aux puces

#IBO Praktikum im duftenden Hafen

#TM #HM Zweiter Platz für Heilbronner Team

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 



3 Antworten zu “#IB Finale des Campus Cup”

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.