#WB Wein aus Reis – SAKE Seminar bei WB

Fakultät International Business – Alles für Ihren Erfolg


sake_seminar_1Anfang November war Yoshiko Ueno-Müller bei uns in der Vorlesung Weinsensorik III, um uns über Sake zu berichten. Frau Ueno-Müller ist Sake Samurai und Sakebotschafterin und als geborene Japanerin eine authentische Vertreterin für dieses bei uns noch sehr wenig bekannte Produkt.

Die Herstellung von Sake ist sehr aufwendig und kompliziert, es eignen sich nur bestimmte Reissorten, ebenso ist ein sehr gutes Wasser Voraussetzung einen hochwertigen Sake zu produzieren. Je hochwertiger ein Sake ist, desto mehr werden die reifen Reiskörner poliert, gedämpft und danach mit einem Koji Pilz versetzt.

 

Zur Verkostung kamen 3 Premium Sakes und ein Sparkling Sake. Eine absolute Besonderheit.

sake_seminar_3sake_seminar_2

NINKI Sparkling J-Ginjo, ein fruchtiger, medium sweet sparkling Sake, der bei Ninki in Fukushima im Flaschengärverfahren hergestellt wird, hat einen charmant süß-sauren Geschmack nach Nashi-Birnen und Eisbonbon, er sollte bei 7-9°C getrunken werden und passt hervorragend zu Sushi.

URAKASUMI Junmai zeichnet sich durch eine dezente Fruchtnote nach Litschi aus, er hat keine Säure aber einen leicht salzigen Geschmack, er ist ein idealer Essensbegleiter zu Krustentieren.

FUKUJU Kobe Classic, ein Junmai Ginjo, wird als „Männer-Sake“ bezeichnet, der sich durch einen sehr kräftigen Geschmack auszeichnet und eine Kombination mit Rehrücken oder Entenbrust nicht scheut.

AMABUKI Himmelswind, ein Daiginjo, die höchste Premiumkategorie, mit fein abgestimmten Aromen nach Melone und weißem Pfirsich, wird mit Blütenhefe von Abelia gebraut. AMABUKI eignet sich bestens zu Fisch-Carpaccio oder gegrilltem Hummer mit Clementinenbutter.

Als Überraschung kredenzte uns Frau Ueno-Müller noch einen gereiften Sake vom Jahrgang 2008, der in einem Eichenholzfass gelagert wurde und sich daher bernsteinfarben im Glas präsentierte. Ein gereifter Sake ist vollmundig im Geschmack und erinnert ganz leicht an Sherry. Ideal ist eine Kombination zu Blauschimmelkäse.

 


Lesen Sie hier weiter

#WB Nachhaltiger Weinbau – So schmeckt Piwi?

#WB Nachhaltiger Weinbau

#WB Wine and Spirits

#WB rundum einzigartig

#WB Gestern Studentin, heute Expertin in Kosten- und Leistungsrechnung

#WB Wie geht Forschung und was macht eigentlich ein Prof im Forschungssemester?

#WB Weinfachhandelstag 2014

Zum Studiengang Weinbetriebswirtschaft



Eine Antwort zu “#WB Wein aus Reis – SAKE Seminar bei WB”

  1. […] 50 ml Sake (Reiswein, mehr Infos hier) […]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.